Flughafen Heraklion Ankunft / Ankünfte

Nachfolgend findet ihr die Ankunftszeiten / Ankünfte am Flughafen Heraklion heute und morgen.

Falls die gebuchte Reise keinen Transfer vom Flughafen zum Hotel oder zu einer anderen gebuchten Unterkunft beinhaltet, kann man sich direkt vor dem Terminal ein Taxi nehmen. Allerdings dürfte das nur für kurze Entfernungen sinnvoll sein. Bei längeren Strecken zum Hotel ist ein Mietwagen, oft sogar für eine ganze Woche, meist günstiger.  Alternativ kann man auch einen Transfer buchen.

 

.

 

Infos über die Mietwagen bei Ankunft gibt es weiter unten auf der Seite. Alternativ kann man gleich beim Mietwagen Preisvergleich von Check24 hier online buchen bzw. reservieren. 

.

Mietwagen Flughafen Heraklion Ankunft

Falls ihr nach der Ankunft am Flughafen Heraklion auf Kreta einen Mietwagen benötigt, könnt ihr diesen direkt am Flughafen mieten bzw. abholen. Allerdings solltet ihr diesen unbedingt bereits vorher online mieten bzw. reservieren sollten. Nur so lassen sich die Preise und die eingeschlossenen Leistungen der diversen Anbieter wie Avis, Europcar, Hertz, etc. gut vergleichen. In der Regel lohnt es sich den Mietwagen für die gesamte Urlaubsdauer zu mieten, da bei Abgabe im Urlaubsort meist zusätzlich eine Einwegmiete anfällt.

Dabei sollte man unbedingt auf eine faire Tankregelung achten (z. B. Voll/Voll) und auch die eingeschlossenen Versicherungen beachten. Wir haben in den letzten beiden Jahren bisher schon fünfmal sehr gute Erfahrungen mit dem Mietwagen Preisvergleich von Check24 gemacht. Dort kann man nämlich für wenige Euro auch gleich noch die Selbstbeteiligung sowie Glas- und Reifenschäden (bei einer deutschen Versicherung) mit versichern, was vor allem in südlichen Ländern zu empfehlen ist. Vor Ort sind diese Zusatzversicherungen nach unserer Erfahrung meist deutlich teurer.

Auch Zusatzfahrer, Kindersitze, etc. sollte man bereits vorher, bei der Reservierung berücksichtigen und nicht erst nach der Ankunft auf dem Flughafen.

.

°

Die beliebte griechische Mittelmeerinsel Kreta lockt mit vielen schönen Angeboten. Darüber hinaus bietet sie ihren Besuchern eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. Kreta verfügt nicht nur über wunderschöne Badestrände, sondern auch über reichlich Kultur und Geschichte. Zu den interessantesten und attraktivsten Sehenswürdigkeiten der Insel gehören:

Der Palast von Knossos

Eine der bekanntesten und wohl beliebtesten Attraktionen Kretas ist der Palast von Knossos. Seine Bauten gehen bis ins Jahr 2000 v. Chr. zurück. In der Gegenwart können einige Grundmauern und Fundamente des Palastes, der 1370 v. Chr. durch Krieg zerstört wurde, besichtigt werden. Zu finden ist der minoische Palast etwa 5 Kilometer südlich von Heraklion.

Das Kloster Arkadi

Ebenfalls zu den bekannten Sehenswürdigkeiten der griechischen Insel zählt das Kloster Arkadi in der Nähe von Rethymnon. Das orthodoxe Kloster wurde im 14. Jahrhundert erbaut und gilt als das wichtigste Nationaldenkmal von Kreta, weil dort 1866 der Aufstand gegen das Osmanische Reich seinen Anfang nahm. Dabei wurde das Kloster von 15.000 Soldaten angegriffen und nach zwei Tagen sprengten sich die Verteidiger in die Luft. Noch heute wird Arkadi von Mönchen bewohnt und gilt als friedliche, malerische Stätte.

.

Die Samaria-Schlucht

Zu den Natursehenswürdigkeiten Kretas gehört die eindrucksvolle Samaria-Schlucht im Südwesten der Insel. Sie ist 17 Kilometer lang und lädt zu einer Wandertour ein. Dabei führt der Weg an Pinienhängen und exotischen Pflanzen vorbei auf eine Höhe von 1200 Metern. Die Felswände der Schlucht verlaufen senkrecht bis zu 400 Meter hoch. Eine Wanderung kann bis zu fünf Stunden in Anspruch nehmen.

Das archäologische Museum Iraklio

Wer sich für Kretas antike Geschichte interessiert, kommt im Museum Iraklio auf seine Kosten. Das Museum liegt in der Hafenstadt Heraklion, auch als Iraklio bekannt. Es bietet Ausstellungen über ausgegrabene Fundstücke, die aus den minoischen Palästen und Siedlungen wie Knossos, Phaistos, Kato Zakros und Agia Triada stammen. Dazu zählt u. a. der Diskus von Phaistos, der unversehrt erhalten blieb. In dem Museum befindet sich die wichtigste antike Sammlung von Griechenland.

Die Insel Spinalonga

Ein beliebtes Ausflugsziel ist Kretas Nachbarinsel Spinalonga. Die einstige Insel der Leprakranken ist seit mehr als 60 Jahren unbewohnt. In der Gegenwart lassen sich die zerfallenen Gebäude der einstigen Leprakolonie besichtigen. Außerdem werden Führungen durch die alte Festung Venedigs aus dem 15. Jahrhundert angeboten.

Weitere Tipps zu Sehenswürdigkeiten gibt es auf der Seite Flughafen Heraklion Abflug.

.
-